Trotz wechselhaften Wetters zahlreiche Starts – von Jörg Heise

Für das mittlerweile fast schon traditionelle Himmelfahrtsspringen in Bad Berka war alles andere als freundliches Wetter vorhergesagt worden. Dass am Ende doch so viel ging, damit hatte wohl keiner gerechnet. Letztlich hob die Cessna Caravan an allen vier Tagen mit Springern ab und beförderte sie in schöner Regelmäßigkeit auf 4000 Meter über dem kleinen Flugplatz im Weimarer Land.